Drucksprüher 8L

20,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Wiegt leer 2kg!-)


Drucksprühflasche, erst Pumpen dann Sprühen!-)


Man kann hiermit einfach nur für Feuchtigkeit sorgen:

(bei Jungpflanzen, Stecklingen (Rissligen) und Keimlingen)


oder bei leichtem Befall von Spinnenmilben oder Blattläusen (etc):

nur etwas Speise-Öl mit in das Wasser geben

schütteln beim gleichmäßigen Versprühen von allen Seiten...

Oder man gibt

(hoch giftig für den Anwender und daher seit Jahrzehnten als Pflanzenschutzmittel verboten)

Tabaksud hinein.

Auch sind Nematoden gegen Trauermückenlarven in der Erde mit Sprühflaschen auch ausbringbar.


Empfehlenswerter ist Neemsud oder Brennessel-Jauche zum Vorbeugen und zum


Düngen über die Blätter,

wie zB auch mit "Fish-Mix" etabliert.


UVP des Herstellers: € 24,00


Um Nichts auszulassen: (Fällt mir nur noch dazu ein)

Hab ich mit diesen Dingern mal mit einem Schädlingsbekämpfer zusammen Wespennester entfernt...

Nur gemeine Wespen, keine Erdwespen

(Artenschutz versteht sich)


Man nehme Mehl des Types 405 und etwa 1% Pestizide und verstrühe das mit einem solchen Drucksprühgerät auf die Wespen...

Das Mehl verklebt die Flügel und die Pestizide besorgt den Rest.


Wie scheinbar einfach doch damals noch 60Mark damit verdient waren!-)


Aber besser versucht man das nicht einfach so, pestizide sind echt giftig, eine Staublunge auch, und Mehlexplosionen gibts bei YouTube...


Da pflanze ich lieber in Ruhe mein Gemüse!-)


Peaceup & Heilerde

und gebt die Wespen frei!-)

Zurück zu Willkommen bei B-GROW.de